bvdm-Konjunkturtelegramm: Deutsche Druck- und Medienindustrie

April 2022: Ukrainekrieg trübt Geschäftserwartungen sichtlich ein; Geschäftsklimaindex und Geschäftserwartungen fallen – Nachdem das Geschäftsklima der deutschen Druck- und Medienbranche bereits im März abgekühlt war, brach es im April ein. Der vom Bundesverband Druck und Medien berechnete Geschäftsklimaindex fiel gegenüber dem Vormonat um saisonbereinigt 4,4 Prozent. Damit notierte er mit 95,8 Punkten, zum zweiten Mal in Folge in diesem Jahr leicht unterhalb seines Vorjahresniveaus. Die Auswirkungen des Ukrainekrieges sowie die Schwankungen der Energiepreise führten zu pessimistischeren Geschäftserwartungen bei den Unternehmen, von denen derzeit offenbar viele mit einer weiteren Verschärfung der Lieferengpässe und Kostensteigerungen bei Vorleistungsgütern rechnen.

Den kompletten Inhalt lesen Sie nach Ihrem Mitglieder-Login. 

Jetzt hier einloggen >>

Ansprechpartner

Antje Steinmetz

Antje Steinmetz

Geschäftsführerin
Telefon: (0341) 86 85 9-0
Telefax: (0341) 86 85 9-28
E-Mail: steinmetz@vdm-mitteldeutschland.de