< 28.4.20 Seminar: Kostenmanagement in der Druckindustrie für NICHT-Kaufleute

3.4.20 Seminar: Verkaufen ohne Rabatte


Viele Verkäufer haben Angst vor den Aussagen des Kunden wie: „Sie sind zu teuer!“, „Was geht denn am Preis noch?“ oder „Ihr Wettbewerber liegt 10 % unter Ihrem Preis“. Die meisten Verkäufer sind der festen Überzeugung, dass man dem Kunden einen Rabatt geben muss, wenn er diesen fordert, weil er sonst nicht kauft. Es ist genau umgekehrt.

Der Kunde, der einen Rabatt fordert, ist extrem kaufbereit. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie herausfinden, ob der Kunde kaufbereit ist. Sie erfahren die psychologischen Hintergründe, warum Kunden und Einkäufer bluffen und einen Rabatt fordern. In 3 von 4 Fällen ist dieser Rabatt nicht nötig, denn einem Kunden, der sowieso kauft, brauchen Sie keinen Rabatt zu geben, stimmt´s?

Nutzen
Sie geben künftig keine Rabatte mehr – nur in wenigen Ausnahmefällen
Sie verkaufen zum Erst-Angebotspreis
Ihre Umsätze und der Gewinn steigen
Sie durchschauen die Tricks Ihrer künftigen Kunden
Sie haben einen komplett neuen Blick auf Preisverhandlungen

Seminarziel
In diesem Praxis-Training erfahren Sie die professionelle Preisverhandlung. Sie durchschauen die Tricks von Rabatt fordernden Kunden und Einkäufern, kennen die psychologischen Hintergründe und bleiben künftig bei Ihrem NEIN. Sie nehmen einen Gesprächsleitfaden mit nach Hause. Der Rabatt gehört der Vergangenheit an.

Schwerpunkte

  • Das Problem in der Preisverhandlung
  • Ist ein Rabatt notwendig oder würde der Kunde auch so kaufen?
  • Wie Sie herausfinden, ob der Kunde blufft
  • Warum der Kunde blufft
  • Warum der Preis nicht entscheidend ist
  • Was es kostet, wenn Sie „nur 2 % Skonto“ geben
  • 3 Gründe, warum wir glauben, dass der Preis entscheidend sei
  • Warum der Kunde niemals das Produkt kauft
  • Die wahren Motive der Einkäufer und Kunden
  • Wie Sie Ihren Angebotspreis durchbringen – ohne einen Rabatt
  • So blufft der Einkäufer – die Tricks der Einkäufer oder deutlicher: die Lügen der Einkäufer
  • So bekommen Sie den höchstmöglichen Preis durch


Zielgruppe
Unternehmer/innen, Geschäftsführer,  Führungskräfte, Management

Termin
von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Freitag, 3. April 2020

Ort
Geschäftsstelle des Verbandes Druck und Medien Mitteldeutschland e. V.
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig


Seminarkosten
VDM Mitteldeutschland-Mitglieder: 390,00 EUR pro Person
Nicht-Mitglieder: 520,00 EUR pro Person
Die Preise verstehen sich inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Referent
Heiko T. Ciesinski, Geschäftsführer
Der Experte für Kommunikation & Vertrieb, Haltern am See

Anmeldefrist
Initiates file downloadmit diesem Anmeldeformular bis 5. Februar 2020


Ansprechpartner

Claudia Hackenjos

Claudia Hackenjos

Assistentin der Geschäftsleitung
Tel.: (0341) 86 85 9 - 0
Fax: (0341) 86 85 9 - 28
E-Mail: hackenjos@vdm-mitteldeutschland.de

Zufriedene Mitglieder/
Referenzen

mehr erfahren >

Unsere Branche

Als Verband Druck und Medien Mitteldeutschland e.V. liegt uns die Zukunftsfähigkeit unserer Mitgliedsunternehmen mit marktgerechten und innovativen Dienstleistungen am Herzen. Der Erfolg der Mitglieder ist unser Maßstab.

mehr erfahren >

Publikationen-Shop

Als Mitglied haben Sie Zugriff auf eine
umfangreiche Literaturdatenbank
und Rahmenverträge –
zu Vorzugskonditionen. 

zum Shop >