< 6.2.19: Digitaldruck-Kongress 2019 präsentiert gelungene Konzepte und Anwendungsfelder erfolgreicher Unternehmen

Neues bundesweites Benchmarking-Projekt bietet einzigartige Möglichkeit für Digitaldruckereien, sich untereinander zu vergleichen, Optimierungspotenziale zu erkennen und das eigene Unternehmen zu verbessern


Im Markt zu bestehen, heißt immer auch die Nase vorn zu haben: mit innovativen Produkten, aber auch was die Leistungsfähigkeit und Effizienz des ganzen Unternehmens angeht. Und für diese Verortung braucht es einen Kompass, der genau zeigt, wo mein Unternehmen steht und wo ich etwas verändern muss. 

Für diese Einordnung im Markt kann Benchmarking, also der Vergleich des eigenen Unternehmens mit anderen Marktteilnehmern anhand von Kennzahlen, ein wichtiger Orientierungsrahmen für die Unternehmensleitung sein Die Verbände Druck und Medien haben in Kooperation mit GC Graphic Consult erstmalig ein spezielles Benchmarking für Digitaldruckereien entwickelt. In einem ganzheitlichen Prozess werden alle relevanten Kenngrößen des Unternehmens aufbereitet, analysiert und mit den Kennzahlen anderer Unternehmen verglichen. 

Die Kennzahlen sind dabei speziell auf die Situation der Digitaldruckereien abgestimmt und decken alle relevanten Unternehmensbereiche ab: Finanzen, Einkauf, Vertrieb und Produktion. Die Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und sind auch zu keiner Zeit für andere Teilnehmer sichtbar. Wir bieten ein Netzwerk von gleichartigen Unternehmen für den Austausch der Ergebnisse und die Diskussion der Erkenntnisse.

Die gesamte Teilnehmergruppe trifft sich zweimal im Jahr in einem der teilnehmenden Unternehmen. Bei diesen Meetings werden die Ergebnisse des aktuellen Benchmarkings vorgestellt, analysiert und gemeinsam besprochen. Zudem können Sonderthemen, die die Teilnehmer einbringen, erörtert werden. Die intensiven Diskussionen im Netzwerk ergeben für jeden Teilnehmer einen individuellen Mehrwert, der weit über das eigentliche Benchmarking hinausgeht. Eine exklusive Betriebsbesichtigung rundet das Treffen ab. Die Teilnehmerzahl ist dabei auf maximal 15 Personen begrenzt, um einen intensiven Austausch untereinander sicherzustellen.

Zusätzlich zur Gesamtanalyse erhält jeder Teilnehmer eine individuelle Zusammenfassung der Ergebnisse seines Unternehmens. Es werden Verbesserungspotenziale aufgezeigt und Vorschläge zur Optimierung unterbreitet.

„Die spezielle Ausrichtung auf den Digitaldruck, die hohe Nachhaltigkeit durch regelmäßige Treffen der Teilnehmer sowie der persönliche Nutzen im Austausch mit den Netzwerkpartnern machen dieses Benchmarking-Projekt so einzigartig und zugleich wertvoll für die teilnehmenden Digitaldruckereien“.

Das Benchmarking-Projekt Digitaldruck setzt die bislang erfolgreich durchgeführten Projekte im Zeitungsdruck sowie Offsetdruck fort.

In Initiates file downloaddieser Broschüre erhalten Sie alle wichtigen Informationen im Überblick


Ansprechpartner

Claudia Hackenjos

Claudia Hackenjos

Assistentin der Geschäftsleitung
Tel.: (0341) 86 85 9 - 0
Fax: (0341) 86 85 9 - 28
E-Mail: hackenjos@vdm-mitteldeutschland.de