Betriebliche Altersversorgung

Umsetzung der Branchenlösung „Zukunftsfonds Druck und Medien“

Mit dem Zukunftsfonds Medien, Druck und Papier haben der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm), der Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung e. V. (HPV) sowie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di gemeinsam mit dem Gerling-Konzern ein leistungsstarkes Branchenmodell für die betriebliche Altersversorgung in Form einer Pensionskasse vereinbart.

Der Zukunftsfonds ermöglicht, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen vom Zukunftsfonds profitieren: Der Arbeitgeber hat kaum Verwaltungsaufwand, während die Arbeitnehmer unkompliziert zu günstigen Konditionen in ihre Alterssicherheit investieren können. Der „Zukunftsfonds Druck und Medien“ löst den gesetzlichen Anspruch der Mitarbeiter auf eine betriebliche Altersversorgung und bietet dabei Arbeitnehmern wie Arbeitgebern vorteilhafte Bedingungen. Führen Sie die brancheneinheitliche betriebliche Altersversorgung ein.

Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung.

Weitere Inforamtionen auch unter:
www.zukunftsfonds-medien-druck-papier.de

Ansprechpartner

Sascha Kirsten

Sascha Kirsten

Volljurist
Tel.: (0341) 86 85 9 - 0
Fax: (0341) 86 85 9 - 28
E-Mail: kirsten@vdm-mitteldeutschland.de